Bewusstsein und Erkenntnis

Die Einführung fortschrittlicher Bildgebungsinstrumente für EEG und MRT bietet einen Einblick in die Art und Weise, wie das Gehirn Informationen empfängt und auf Reize reagiert. So können Forscher beobachten, wie sich das Gehirn verhält, während Probanden bewusste Handlungen ausführen.

Zu den aktuellen Forschungsprojekten gehören Studien, die sich mit der Störung der Informationsverarbeitung befassen - Legasthenie ist ein erstklassiges und weit verbreitetes Beispiel für diese Störung. Die Forschungsergebnisse des ELSC werden bereits genutzt, um neue Therapien für Legasthenie und andere Lernstörungen zu entwickeln.

Das Bewusstsein wird auch untersucht, indem Schlaganfallpatienten mit einer Schädigung der rechten Hemisphäre untersucht werden. Sie leiden möglicherweise unter einseitiger Vernachlässigung - einer Unfähigkeit, an Ereignissen und Objekten auf der linken Seite teilzunehmen und darauf zu reagieren. Andere Studien untersuchen die bemerkenswerte Fähigkeit unseres Gehirns, neue Informationen zu lernen und zu klassifizieren. Sie erklären, wie es Informationen anhand einfacher Vergleiche identifizieren und kategorisieren kann, wie neue Kategorien identifiziert werden können und wie wir Fachkenntnisse bei der Identifizierung von Gesichtern, Namen, Buchstaben und anderen Objekten erlangen.

Lesen Sie mehr hier: http://elsc.huji.ac.il/