Ehrendoktor für Friede Springer

Friede Springer hat die Ehrendoktorwürde der Hebräischen Universität in Jerusalem erhalten. Die Witwe des Gründers des Axel-Springer-Verlags und Gründerin der Friede-Springer-Stiftung erhielt vom Universitätsprofessor Ascher Cohen die Auszeichnung bei einer Zeremonie auf dem Skopus-Berg. "In tiefer Anerkennung für ihr langfristiges Engagement und ihre Unterstützung für den Staat Israel, die Stadt Jerusalem und die Hebräische Universität" erhalte sie den Titel, sagte der Dekan der Geisteswissenschaften, Michael Segal. Der Senat der Universität lobte ihre Verdienste um die "bedeutenden Erfolge bei der deutsch-jüdischen Aussöhnung und dem jüdisch-arabischen Dialog". Springer bedankte sich: "Meine Freundschaft zum israelischen Volk und meine Bewunderung für die Hebräische Universität werden sich nicht verändern." (israelnetz, bild, welt) KR TSFriede Springer beim 3. Deutschen Israelkongress