I R I S B E R B E N Berlin

 

 

 

Der Vorstand der Weberbank Berlin Actiengesellschaft und
der Vorstand der Freunde der Hebräischen Universität Jerusalem in Deutschland e.V. laden

zu einem vorweihnachtlichen, exklusiven Gesprächsabend mit

I R I S   B E R B E N

© picture alliance/MalteChristians

Ehrensenatorin und Governor der Hebräischen Universität Jerusalem
Preisträgerin 2001 des Scopus Award der Hebräischen Universität Jerusalem

am Freitag, 9. Dezember 2016, 17:30 Uhr

 

PROGRAMM

 

Empfang

Grußworte

Klaus Siegers  Vorsitzender des Vorstandes Weberbank Actiengesellschaft

Wilhelm Freiherr Haller von Hallerstein Vorsitzender Vorstand Freunde der Hebräischen Universität Jerusalem in Deutschland e.V.

Einführung in das Gespräch                                    

Heinrich Bonnenberg, Governor der Hebräischen Universität Jerusalem

 

Jerusalem: Menschen und Gesichter einer wundersamen Stadt

Alan Posener, Buchautor und Autor für DIE WELT, spricht mit

IRIS BERBEN

über ihr Buch und über ihre Verbundenheit mit der Hebräischen Universität Jerusalem

 

Musik aus Israel: Boris Rosenthal, „King of Klezmer“

Flying Buffet

IRIS BERBEN signiert Bücher

 

IRIS BERBEN und die Freunde der Hebräischen Universität Jerusalem in Deutschland e.V. bitten um eine Spende für The Edmond & Lily Safra Center for Brain Sciences der Hebräischen Universität Jerusalem.

Das Zentrum gehört zu den führenden Hirnforschungszentren der Welt. Schwerpunkte seiner Forschung sind: Gehirn-Roboter-Schnittstellen, Neuro-Informatik, Bewusstsein und Erkenntnis, Neurologische Störungen, wie Schizophrenie, Depression und Alzheimer. Das Zentrum arbeitet zusammen mit Max Planck-Institut für Neurobiologie Martinsried im deutsch-israelischen Projekt Max Planck-Hebrew University Center of Neuroscience Jerusalem.

Sollte die Spende mehr als 150 Euro betragen, sind wir besonders dankbar

Weitere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung:

Tel: 030 - 308 39 122 oder EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!